Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Gästebuch
zurück zur Homepage

Gästebuch
( 208 Personen sind seit dem 30.Januar 2000 eingetragen. )


bitte tragen Sie Sich ins Gästebuch ein

Name:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Wie finden Sie unsere Internetseite?
(sehr gut) (gut) (davon krieg ich nicht genug) (lustig)
(cool) (durchschnittlich) (so lala) (sehr schlecht)
Ihr Kommentar:




58) thomas aus wien schrieb am 14.März 2002 um 18:03 Uhr:
IP Adresse: 195.34.153.66
Bewertung dieser Seite: 
--
hi, gerd!
kompliment zu deinem buch! daumen hoch!
hab mir schon die sluice-box die du mir empfohlen hast bestellt
und werd gleich den sommer mein glück in rauris wieder mal probieren.
lg. aus wien, thomas!

58b) Anzeige / Angebote schrieb am 23.November 2017:
--

57) Ferency aus A schrieb am 4.März 2002 um 13:46 Uhr:
IP Adresse: 193.81.170.159
--
Hallo! Sehr interessante und informative Seite, die ich genüßlich durgestöbert habe.
Zu Dianda: Was ist wirklich so schlimm an dem Typen, außer dass er anscheinend maßlos übertreibt.
Habe sein Buch "Goldgräber, Hobby oder Beruf" gelesen, ist ja recht amüsant.

Grüße, Ferency


...ooooooh, das ist eine laaaaaange Geschichte!

56) Prospector aus Deutschland-Österrei ch schrieb am 27.Februar 2002 um 11:39 Uhr:
IP Adresse: 62.104.205.64,213.7.80.250
--
Bin mal wieder in Europa angekommen.
Das neue Buch muß natürlich gleich in meine Sammlung.
Wer ist eigentlich dieser Dianda,wo ständig die Rede ist.
Macht der etwa sein Geld auf linke Turen????
Das Goldgeschäft war schon immer eine Angelegenheit wo sich die Geister scheiden.
Da habe ich so meine ausgiebigen Erfahrungen.
Das Problem ist ,daß die wenigsten eine Ahnung davon haben
und was noch zu berücksichtigen ist,die meisten können darauf stehen und finden es nicht.
Aber schwarze Schafe hat es schon seit der Geschichte der Menschheit gegeben,
vor allem als sie begann,nach edlen Metallen und Edelsteinen zu suchen.
Vor allem beim Handel wird man regelmäßig aufs Kreuz gelegt,
vor allem wen damit größere Geldmengen ins Spiel kommen.
Aber auf kurz oder lang geht es den schwarzen Schafen an den Kragen,
wenn sie an die Adresse von echten Buschläufern geraten,
vor allem in Südamerika verschwinden diese sehr schnell spurlos.
Na ja .Die roten Fahnen wehen schon im Wind.
mfg.Prospector

55) Harry aus Western-Germany schrieb am 24.Februar 2002 um 17:13 Uhr:
IP Adresse: 80.128.157.220
Bewertung dieser Seite: 
--
Lieber Gerd,
habe Dein First-Edition Goldgräber-Buch erhalten und es
genüsslich verschlungen.
Dafür, das es dein erstes Werk ist und Du noch dazu alles
selbst erstellt und gefertigt hast kann ich dir nur gratulieren.
Es ist dir echt Super gelungen!!!!!
Hoffe das viele Menschen daran genau so viel Spaß haben und
es genauso genüsslich in sich reinziehen wie ich, und vor allem,
sich viele Anfänger und Unwissende sich inspirieren lassen von einem
der schönsten Abenteuer die man heute noch erleben kann!
Viel Glück, good luck, boa sorte,
dein Freund, Spezi und Amigo, Harry.

Hoffe das wir eines Tages (bald mal) gemeinsam –egal wo- am
Bach hocken den ganzen Tag mit der Tripple-Sluice werkeln und uns Abends
dann am Lagerfeuer das wohlverdiente 500gr T-Bone Steak sammt zugehörigem
Fässchen reinziehen!!!
Bis dann, und, ate´logo—Harry.

54) Wolfgang Wendrich aus Deutschland schrieb am 19.Februar 2002 um 15:09 Uhr:
Homepage: http://www.goldnuggets.de
IP Adresse: 80.134.53.222
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo Gerd!
Habe Deine Seite gern aufgenommen. Sie ist sehr gut
gelungen.
Glück auf Wolfgang!

53) steinhäuser aus germany schrieb am 6.Februar 2002 um 18:25 Uhr:
IP Adresse: 62.104.219.87,213.7.3.85
Bewertung dieser Seite: 
--
Nochmals eine Warnung vor H.Dianda und seinen Büchern.
Wer mehr erfahren will maile mir.Eine andere Sache.
Finde ich auf dieser Homepage andere Geschädigte oder
wer war in letzter Zeit mit diesem Herrn unterwegs.
Danke Gerd deine Seite ist großartig und informiert sehr gut und ehrlich
und bewahrt hofentlich einige vor unserösen Leuten.

52) josef aus BY /Germany schrieb am 29.Januar 2002 um 17:43 Uhr:
IP Adresse: 62.54.58.153
Bewertung dieser Seite: 
--
wenn ich noch länger hierbleibe dann bekomme ich ein problem mit meiner bank ha-ha

51) Harry aus Deutschland schrieb am 28.Januar 2002 um 23:00 Uhr:
IP Adresse: 212.185.253.130
Bewertung dieser Seite: 
--
Tolle Seite

50) Klaus Steinhäuser aus Nürnberg schrieb am 17.Januar 2002 um 15:58 Uhr:
IP Adresse: 212.183.107.148
--
Vorsicht vor dem Herrn Dianda.
Wer mehr wissen möchte kann bei mir einiges darüber erfahren.

49) eeva-liisa vuonnala aus Salla,Lapland, Finland schrieb am 3.Dezember 2001 um 19:40 Uhr:
IP Adresse: 195.165.1.14
Bewertung dieser Seite: 
--
Very nice sites.But where is the place(r) of the gold?
We use sluices her in Lapland and hard work!
With best regards eeva-liisa

48) Agrippa aus Deutschland schrieb am 24.November 2001 um 14:26 Uhr:
IP Adresse: 217.81.41.216
--
Sehr liebevoll gestaltete Seite. Werde öfter mal vorbei schauen.
Schau Dir mal schatzsucher.de an. Bis bald.

47) Stephan aus Deutschland schrieb am 17.Oktober 2001 um 11:15 Uhr:
IP Adresse: 62.159.202.82
Bewertung dieser Seite: 
--
Ich bin 17 Jahre, und würde gerne mal nach Gold suchen
Leider habe ich keine Erfahrung, und nicht das nötige
Geld um eine Reise ins Ausland finanzieren
zu können. Die Seite finde ich sehr gelungen, aber könntest
du nicht eine genaue Erklärung dieser Dredge und Sluice Boxes
geben? Am besten mit Bildern. Ansonsten eine gute Seite.
Mach weiter so.

46) hariolf aus D schrieb am 16.Oktober 2001 um 12:37 Uhr:
IP Adresse: 62.104.212.93
Bewertung dieser Seite: 
--
Gute Homepage!
Ich habe jedoch ein Problem!
Wie komme ich an das Goldgräber-Handbuch heran?

45) Der Grieche aus Deutsch/Griechenland schrieb am 26.September 2001 um 23:25 Uhr:
Homepage: http://www.kyriakidis.net
IP Adresse: 62.180.12.185
Bewertung dieser Seite: 
--
Ich habe nix mit Goldsuche am Hut, aber endlich mal ne orginelle Idee!
Find ich toll!

MFG
Der Grieche

44) Eberhard aus Gifhorn schrieb am 14.September 2001 um 21:42 Uhr:
Homepage: http://www.taufrisch.de
IP Adresse: 217.0.202.134
Bewertung dieser Seite: 
--
Daß man heutzutage noch Gold findet, hat mich etwas überascht.
Dachte, daß würde nur noch im ganz großen Stil mit riesigem Maschinenpark gemacht.
Auch die vermuteten Goldmengen lassen mich staunen.
Habe noch nie etwas mich Goldgräberei zu tun gehabt,
finde Deine Seite aber so spannend und aufklärend,
daß ich gleich einen Link bei mir eingebaut habe.
Viel Glück und große Funde für die Zukunft
Gruß,
Ebérhard

43) ontario media group ltd aus deutschland schrieb am 2.September 2001 um 21:05 Uhr:
Homepage: http://www.schatzraub.de
IP Adresse: 212.144.95.241
Bewertung dieser Seite: 
--
Alles zum und über das Thema schatzsuche,goldsuche sondengaenger,
metalldetektoren,archäologie,schatzkarten,ausruestung,links,termine ,
literatur,sonden,luftbilder,schatzsagen,münzen ,munition,shop

42) klee aus nrw schrieb am 31.August 2001 um 15:03 Uhr:
IP Adresse: 62.224.237.176
--
dieser sommer war ich im urlaub
und habe was endeckt! aber ich weiss nicht ob das
gold ist oder nicht!! das metall ist blättrich,dunkelgelb
und im wasser glänzt es wie gold!
ich habe etwas davon mitgenommen.
was noch bemerkenswerter dabei war das man sie nicht graben muss,
um es zu finden!!!
Meine frage an sie wer könnte mir sagen, ob das gold ist oder nicht!?

41) Knops aus Good Old Germany schrieb am 21.August 2001 um 01:27 Uhr:
Homepage: http://www.markusknops.de
IP Adresse: 62.54.21.126
Bewertung dieser Seite: 
--
Schade, hatte gehofft, eine coole USA-Karte bei dir zu finden,
aber nix woar's gewesen.
Servus!

40) Walter Raab aus Frankfurt/Main schrieb am 7.August 2001 um 17:22 Uhr:
IP Adresse: 212.121.153.12
Bewertung dieser Seite: 
--
Als Hobby-Goldwäscher habe ich bisher leider vergeblich versucht,
auch "Beleg-Goldflitterchen" aus dem Rhein zu fischen.
Proben an der Loreley und kurz vor Koblenz waren leider erfolglos.
Würde mich sehr über Tipps von erfahrenen Rheingold-Wäschern freuen,
wo man in der Nähe von Mainz fündig werden kann.
Positive Erfahrungen habe ich bisher in Thüringen machen können.
Bin gerne bereit, im Gegenzug eine erfolgversprechende Stelle zu nennen.

39) Ollisun aus Deutschland schrieb am 3.August 2001 um 18:49 Uhr:
IP Adresse: 195.93.66.186
Bewertung dieser Seite: 
--
Tach auch, ich bin auf der Suche nach Kartenmaterial aus
alten Zeiten. Auch an Infos von alten Schlachtfeldern oder
anderen erfolg versprechender Orte.
So zu der Seite hier kann ich
nichts sagen, werde sie mir aber mal ansehen.
Sollte jemand aus NRW hier auftauchen
wäre eine Mail geil.
Ollisun

38) Nevartos aus Zürich schrieb am 20.Juli 2001 um 19:51 Uhr:
Homepage: http://www.ArtOffer.com
IP Adresse: 193.247.205.50
Bewertung dieser Seite: 
--
Eine gute gestaltete Seite mit interessantem Inhalt!
Der Besuch hatte sich gelohnt.

Wenn Sie sich für Kunst interessieren,
würde uns ein Besuch auf unserer Kunstplattform ArtOffer.com
sehr freuen.

37) Jan-Jürgis Ruinys aus Rosenstr.10/21769 Lamstedt/Deutschland schrieb am 20.Juli 2001 um 14:44 Uhr:
IP Adresse: 62.104.222.64
Bewertung dieser Seite: 
--
Wo gibt es in Deutschland Möglichkeiten zur Gold-Exploration?
Zunächst zum Üben.

36) Horst aus Linz schrieb am 13.Juli 2001 um 17:27 Uhr:
Homepage: http://members.aon.at/webkeiler
IP Adresse: 62.46.225.220
Bewertung dieser Seite: 
--
Ich glaube ich habe mich schon mal eingetragen ??

35) schnitti aus Niedersachsen schrieb am 12.Juli 2001 um 12:30 Uhr:
Homepage: http://www.hobbyschatzsucher.de
IP Adresse: 195.93.66.176
Bewertung dieser Seite: 
--
Gefällt mir , weiter so !!!

34) Alexander aus Albstadt schrieb am 6.Juli 2001 um 13:48 Uhr:
IP Adresse: 217.84.133.37
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo,
wie stehen meine Chancen im Westen von Utah ( Grenze Nevada )
etwas zufinden, bzw. nicht mit leeren Taschen aus dem Urlaub zurückzukommen.
Dort soll die Chance mit dem Metallsuchgerät Meteoriten aufzuspüren gut sein.
Hat zufällig jemand Tipps zu Örtlichkeiten und Ausrüstung???
Jetzt aber zurück zum Gold, was kann ich dort kaufen und was muss ich an Ausrüstung mitnehmen???

Danke und Gut Fund
Alexander

33) Olli aus Ulm schrieb am 3.Juli 2001 um 13:21 Uhr:
Homepage: http://www.t-online.de/home/mesters-woell
IP Adresse: 62.224.34.21
Bewertung dieser Seite: 
--
Finde die Seite sehr gut! Endlich Infos rund ums Thema,
die es sonst nicht so leicht gibt.
Würde mich auch über Zuschriften von Hobbysuchern aus dem Bereich Ulm/Donau,Iller freuen!
Vielleicht kann man ja mal zusammen suchen.
Habe bis jetzt nur im Rhein oberhalb von Bingen (mit Flitterchen)
gesucht und gefunden.
Nuggets wären natürlich das Größte, aber in BRD....
Viele Grüße, der Olli

32) Guli aus Europa schrieb am 28.Juni 2001 um 22:49 Uhr:
IP Adresse: 172.176.104.58
Bewertung dieser Seite: 
--
Habe vor 2 Wochen viel Spass in Californien gehabt beim Goldgraben.
Viel Ahnung habe ich aber trotzdem nicht (besser gesagt gar keine)
habe mir aber fest vorgenommen diesen Sommer
mich mit dem Thema Goldwaschen/graben zu beschäftigen.
Wohne z.Z. in Munchen-

31) Sebastian aus naja, kennst mich ja schrieb am 22.Juni 2001 um 01:29 Uhr:
IP Adresse: 212.144.48.177
Bewertung dieser Seite: 
--

30) Roger Merz aus Schweiz schrieb am 20.Juni 2001 um 12:59 Uhr:
Homepage: http://www.deep-scan.com
IP Adresse: 194.147.53.2
Bewertung dieser Seite: 
--
Tolle Seite!
Schaut doch mal beiuns vorbei. Viele Informationen zum Schatzsuchen.
Wi stellen auch unsere Schazsuche-Projekte vor.
Bergung von B17 Motor, Suche nach Bresslauers Gemäldesammlung in Polen,
Ortung von Jura im Bodensee

29) Otto Pipusch aus Schweden schrieb am 17.Juni 2001 um 12:19 Uhr:
IP Adresse: 217.4.121.16
Bewertung dieser Seite: 
--

28) Christof Zipper aus D-Rheinfelden schrieb am 14.Juni 2001 um 21:58 Uhr:
IP Adresse: 195.93.65.169
Bewertung dieser Seite: 
--
Seit 1979 habe ich an folgenden Stellen versucht, Gold zu waschen:
Heiligenblut, Rauris, Napf, California, Black Hills, Tarn, Ardeche,
Herault, Ceze, Gard, diverse Stellen in Canada.
Heute lebe ich in Rheinfelden (dt. Seite) und kann vor der Haustür
kleine und kleinste Flitter im Rhein finden, die wohl alle vom Napf stammen.
Einige Male im Jahr gehe ich an den Napf und bin wieder davon abgekommen,
mit meiner selbstgebauten Rinne zu waschen.
Das Waschen mit der Pfanne ist eben doch die "reine Lehre".

Goldwäschergrüße an die Welt von Christof

27) Jens Metschurat aus Cuxhaven Deutschland schrieb am 31.Mai 2001 um 22:03 Uhr:
IP Adresse: 217.5.97.130
Bewertung dieser Seite: 
--
Mion Moin
Die Seite ist sehr gelungenen.
Aber wer kann mir Sagen ob man
und wie viel man in der Lukmanier-
schlucht (Disentis) etwas findet?
Ich warte auf E-mails )))

26) Ulrich Koch aus Graz schrieb am 31.Mai 2001 um 17:00 Uhr:
IP Adresse: 143.50.28.129
Bewertung dieser Seite: 
--
Sehr geehrter Herr Rube!

Ihre Seite ist eine der besten die ich über das Thema
Goldwaschen gelesen habe! Vielen Dank.
Als Student der Petrologie und gelegentlicher Wäscher,
darf ich Ihnen einige Anregungen mitteilen:
Bedrock wäre besser als Grundfels (-gestein) übersetzt,
da Muttergestein bedeutet, daß das Gold aus diesem stammt.
Bedrock ist einfach die oberste massive Felsschicht,
unabhängig von Art oder Herkunft des Gesteins.
Auch Gesteine aus Sedimenten (z.B.: die Kalkalpen) können Bedrock sein,
da es ja nicht um die Beschaffenheit des Bedrocks geht,
sondern um die Geröllfracht des Flusses.
Weiterhin viel Erfolg,
Ulrich Koch

25) Alois Hasibether aus linz schrieb am 20.Mai 2001 um 18:30 Uhr:
IP Adresse: 195.3.113.53
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo Gerd!
Wir haben uns ja schon kurz tel. unterhalten.
Ich finde deine homepage sehr informativ und interessant.
fg Alois
PS.: Gold ist dort, wo man es findet!

24) Thilo Ahle aus Deutschland schrieb am 23.April 2001 um 19:53 Uhr:
IP Adresse: 212.144.173.155
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo ich heiße Thilo bin 13 Jahre
und finde eure Seite klasse, ich habe
schon zwei Waschpfannen und brauche noch
ne Schleuse(Waschrinne)hat jemand
Tips oder Baupläne.

23) Martin Eisele aus Nürtingen schrieb am 13.April 2001 um 11:54 Uhr:
IP Adresse: 217.2.99.209
Bewertung dieser Seite: 
--

22) Adalbert Sporrer aus Bayern schrieb am 27.März 2001 um 22:20 Uhr:
IP Adresse: 62.246.6.92
Bewertung dieser Seite: 
--

21) Manuel aus Linz/Mittertreffling schrieb am 10.Februar 2001 um 14:36 Uhr:
IP Adresse: 193.81.245.29
Bewertung dieser Seite: 
--
Hi Gerd !!

Hab mir heute nach längerer zeit wieder mal deine site angesehen.
Bin begeistert toll gemacht, super bilder und berichte.
Wenn ich mehr Geld hätte würde ich mir vielleicht auch
mal einen amerikatörn mit goldsuchen geben.

Gratuliere dir auf jeden Fall zu der super site.

20) Erich Heinen aus Belgien schrieb am 30.Januar 2001 um 16:16 Uhr:
IP Adresse: 62.4.150.247
Bewertung dieser Seite: 
--
Sehr gut gemachte Seite!!!!!

19) Urban Heimo aus Steiermark - Graz schrieb am 30.Januar 2001 um 14:31 Uhr:
IP Adresse: 213.150.1.67
Bewertung dieser Seite: 
--

18) Max A. aus Österreich/Mittertre ffling schrieb am 24.Dezember 2000 um 14:00 Uhr:
Homepage: http://www.motorradfreunde.exit.de
IP Adresse: 212.152.206.136
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo Gerd, wünsche Dir viel Glück bei der Veröffentlichung Deines Buches. Frohes Fest und guten Rutsch. Mfg Max

17) Roland aus Bern in der Schweiz schrieb am 7.Dezember 2000 um 18:20 Uhr:
IP Adresse: 212.254.253.92
--
Die Beschreibungen unter "prospecting" haben mir besonders gefallen.
In der Theorie habe ich das eine oder andere schon mal gehört.
Aber erst mit den Bildern konnte ich mir auch wirklich etwas darunter vorstellen.
Meine zweite Saison als Hobbywäscher war auf jeden Fall schon erfolgreicher.
Die ausgehobenen Berge an Kies und Steinen werden kleiner,
dafür die Menge der gefundenen Flitter grösser.
Vielen Dank für die gelungene Homepage

16) Ulrich Eckardt aus Germany schrieb am 18.November 2000 um 21:24 Uhr:
IP Adresse: 195.93.0.148
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo;
Danke für die schönen Seiten
Leider suche ich Dein Buch
" Goldgräberhandbuch " immer noch
vergeblich.
Wo ,bitte, kann ich es kaufen?

15) Heinz Benzmüller aus Germany schrieb am 18.November 2000 um 21:00 Uhr:
IP Adresse: 62.158.120.99
Bewertung dieser Seite: 
--
der Kontrast von Schrift innerhalb der Rahmenstruktur ist zu gering

14) Jörg Schoch aus Germany schrieb am 10.November 2000 um 01:08 Uhr:
Homepage: http://members.aol.com/goldjs
IP Adresse: 205.188.198.39
Bewertung dieser Seite: 
--
Wirklich gute Seite, sehr informativ.
Weiter gut Fund mit Farbe.
Grüße aus dem Norden
JS

13) thomas aus österreich schrieb am 2.November 2000 um 21:32 Uhr:
IP Adresse: 195.34.153.66
--
hallo! herzlichen glückwunsch zu deiner gelungenen
und vor allem lehrreichen homepage.
ich habe mich schon immer für mineralien interessiert,
aber vor ca.2 jahren hab ich ein buch von michael dianda gelesen
(goldgräber hobby oder beruf?) und seit her bin ich vom goldfieber gepackt.
bis jetzt hab ich mein glück mit eher mässigen erfolgen in österreich versucht
(gasteinertal,rauris) da ich mich in zukunft mit diesem thema
noch intensiver beschäftigen möchte wäre ich froh wenn sich leute
bei mir melden die vorhaben im ausland nach gold zu suchen.
vor allem die arbeit mit einer dredge würde mich sehr interessieren.
wenn alles so läuft wie ich es mir vorstelle
würde ich gerne im herbst 2001 so eine tour unternehmen.
also meine goldgräberfreunde ich freue mich auf eure zuschriften
unter capt.future11@gmx.at euer thomas aus wien!

12) Jürgen aus Bayern schrieb am 13.Oktober 2000 um 19:18 Uhr:
IP Adresse: 62.158.203.243
--
Ich habe vor ca. 3 Monaten in Georgia das erste mal Gold gesucht und auch gleich etwas gefunden.
Zurück in Deutschland versuche ich es nun schon eine geraume Zeit ohne Erfolg.
---Vieleicht kann mir jemand dabei helfen, wo man in der nähe München etwas findet.

11) August "Gustel" Friess aus Södermanland-Schweden schrieb am 10.Oktober 2000 um 22:52 Uhr:
IP Adresse: 212.75.66.104
--
Hej!
Ich finde Ihre Initative ueber das bisherige veroeffentlichte
sehr intressant und sehe mit Spannung auf die weiterentwicklung
Ihrer site.
Selbst beschaeftige ich mich seit vielen Jahren amateurmaessig
mit Geologie und Mineraliensuche. Gold habe ich nur in sehr geringer
Menge gefunden.
Ich habe auch nicht besonders darnach gesucht.
Aber was nicht ist kann ja noch kommen.
Vielen Erfolg weiterhin wuensche ich Ihnen ,
"Gustel"

10) Alan Scott aus Arizona USA schrieb am 13.August 2000 um 12:52 Uhr:
IP Adresse: 12.42.196.9
--
Mein Deutsch ist nicht so gut. Aber, Ihr homepage ist sehr gut.

9) Peter Rosenthal aus Hessen /BRD schrieb am 22.Juli 2000 um 16:54 Uhr:
IP Adresse: 62.155.204.79
--
Herzliche Grüße an die Naturfreaks!
Ich bedanke mich an dieser Stelle beim Autor dieser Seiten vielmals
für seinen Idealismus,
auch den Rest der Welt für die Geheimisse der Goldsuche zu
interessieren.
Ich freue mich schon jetzt auf das angekündigte Buch,
weil die fachspezifischen Vokabeln in englischer Sprache doch recht
mühsam zu lernen sind,
auch wenn man es in Amerika sowieso brauchen wird.
Ich hoffe, daß du uns auf dieser Homepage das Erscheinungsdatum
ankündigen werden wird (vielleicht auch der Preis).
Was mich in puncto Gästebuch besonders interessieren würde ist die
persönliche Motivation der Besucher,
sich für dieses Hobby zu interessieren.
Vielleicht gelänge es darüber ja künftig,
Freundschaften zu knüpfen und den Spaßfaktor zu erhöhen.
Ich möchte sogleich meinen Kontakt anbieten:
37J, verh. 1 Kd., Goldsucher im Anfangsstadium,
hohe Affinität zu Natur
(Geowissenschaftler, nicht akademisch verblödet).
Vielleicht ist da draußen in meiner örtlichen Nähe jemand
(Frau, Mann oder Familie),
der/die jetzt den gleichen Wunsch haben/hat,
unverbindlich einen Mail- Kontakt zu knüpfen.

Gute Funde und vor allem einen riesen Spaß beim Suchen!


Dieses Gästebuch wurde 124.676 mal aufgerufen, davon 2.270 mal in diesem Monat.

Seite: <  1 » 2 » 3 » 4 » 5  > von 5


Powered by OneTwoMax
Jetzt kostenlos bei OneTwoMax: